CAMPO TENCIA HÜTTE

Die erste Hütte der Tessiner Berge

ACHTUNG! Neue Grundregeln Covid-19: (Saisonstart am 27 juni )


BITTE BEACHTEN SIE DIE EINSCHRÄNKUNGEN UND HYGIENEMAßNAHMEN.

OBLIGATORISCHE RESERVIERUNGEN

OBLIGARORISCHE SCHLAFSACK (Schlafsack, nicht Hüttenschlafsack!)  Bettdecke und Decken ncht verfügbar

BRINGE SELBER MIT : SCUTZMASKE, DESINFEKTIONSMITTEL, HANDTUCH, KISSENBEZUG. SIE WERDEN BEIM CHEK-IN ANGEFRAGT !
BITTE BRINGEN IHRE ABFALLE WIEDER MIT INS TALL.

 

Die Campo-Tencia-Hütte ist die erste Berghütte der Tessiner Alpen und Eigentum der SAC-Sektion Tessin. Sie wurde 1912 am Fusse des gleichnamigen Gipfels erbaut.
Die Hütte befindet sich auf einer Bergterrasse namens „Poggio del Giübin“ auf 2140 m. Diese Lage ermöglicht eine weitreichende Aussicht: unter anderem kann man im Norden den Piz Scopi und im Süden den Adula-Gletscher (Rheinwaldhorn) sehen.
Die Campo-Tencia-Hütte ist ein interessanter Ausgangspunkt für genussreiche Wanderungen. Der nahegelegene Morghirolo-See, Klettergärten und idealer Ausgangspunkt für die Hauptanstiege zur fantastischen Gruppe Campo Tencia (siehe Corni-Grat)

 

Zudem begrüsst man Sie in der ersten Hütte der Tessiner Berge immer mit einem Lächeln.